ID: 55154   |  veröffentlicht am: 09.07.2021 15:45   |   Hits: 458      
Sie sind hier:   >>shoppublikationen.bldam-brandenburg.de >>Shop >>Archäologie in Berlin und Brandenburg >>Archäologie in Berlin und Brandenburg 2021


Archäologie in Berlin und Brandenburg 2021

Archäologie in Berlin und Brandenburg 2021 (in Kommission bei wbg Theiss 2023)

Hrsg. Archäologische Gesellschaft in Berlin und Brandenburg e.V. in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum und dem Landesdenkmalamt Berlin

174 Seiten, zahlreihe farbige Abbildungen, Hardcover

 


26,50 €
inkl. 7% MwSt.

In den Warenkorb

Artikel-Nr.: SW10011

ISBN: 978-3-8062-4548-6
Gewicht: 950g



Produktbeschreibung

Er ist wieder da. Der Mann, den ein vorzeitlicher Netzsenker auf dem Gesicht in seinem mittelalterlichen Grab festhalten sollte. Damit er niemals zurückkehre und Unheil anrichte. Alles kommt wieder (ans Licht), wenn Berliner und Brandenburger Archäolog*innen zu Werke gehen. Sei es die bronzezeitliche Miniaturaxt von Lanke, das römisch-kaiserzeitliche Pferdegeschirr im Teich von Sernow, die slawische Leiter im Brunnen von Wustermark. Ebenfalls aus einem – in diesem Fall mittelalterlichen – Brunnen tauchte ein goldener Fingerring in Berlins Mitte wieder auf. Unheil ist bisher niemandem widerfahren. Es gab sogar eine späte Rehabilitation. Das ausgegrabene, noch immer stabile Fundament des Berliner Petrikirchturms befreit nach fast 300 Jahren den Architekten von dem Verdacht, dass der Turm einst wegen seines Unvermögens einstürzte.

Inhalt
Spender
Grabungsorte
Zeittafel

Allgemeine Beiträge
K. Wagner, Archäologische Denkmalpflege in Berlin 2021
F. Schopper, Wir lassen uns die Arbeit nicht vermiesen Brandenburgische Landesarchäologie 2021
M. Meyer, Zur Arbeit der Archäologischen Gesellschaft in Berlin und Brandenburg
in den Jahren 2019–2021

A. Sbrzesny und M. Schlegel, Ab ins Q-Feld! Neue Vermessungsverfahren mit QGIS und QField
S. Jahns, Frühmittelalterliches Erlensterben in Brandenburg – ein überregionales Phänomen
Th. Schenk, Aus dem Boden gelesen – Proben vom Hausbefund Brielow, Lkr. Havelland, und vom Klostergutshof Schönerlinde, Lkr. Barnim

Ur- und Frühgeschichte
Steinzeit

E. Lück und J. Tronicke, Erneut kartiert. Die neolithische Kreisgrabenanlage von Bochow, Lkr. Teltow-Fläming

Bronzezeit
Eisenzeit

R. Bräunig und R. Ehrich, Intensiv besiedelt. Fundplatz in Berlin-Hohenschönhausen fordert Grabungsmethodik und -technik
M. Cisielski, Gehöft am Neißetal. Ein Gebäude der Lausitzer Kultur in Grießen, Lkr. Spree-Neiße
I. Heske, Großspeicher oder Opferschacht? Ungewöhnlicher Befund am „Königsgrab“ von Seddin, Lkr. Prignitz
J. Filipp und T. Schunke, Aktengold. 200 Jahre alte Nachricht aus Alt Töplitz, Lkr. Potsdam-Mittelmark
F. Höppner, Der zweite seiner Art in Brandenburg? Ein jungbronzezeitlicher Hausgrundriss aus Brielow, Lkr. Potsdam-Mittelmark
B. Nessel, Leben am Rand. Die spätbronze- und früheisenzeitliche Siedlung in Lanke, Lkr. Barnim
F. Schopper, Schmuck, Kult, Fernkontakte. Ein Doppelaxtanhänger von Lanke, Lkr. Barnim
R. Bartels, Zug um Zug. Untersuchungen an der Bahnstrecke von Angermünde nach Passow,
Lkr. Uckermark

B. Wittkopp, Weißes Gold im Oderbruch. Eisenzeitliche Pfortenbauten und Salzsieder in Eichwerder bei Wriezen, Lkr. Märkisch-Oderland
N. Hensel und M. Stöwe, Germanen unter der Kaserne. Siedlung der späten vorrömischen Eisenzeit in Fahrland, Stadt Potsdam

Römische Kaiserzeit
E. Cziesla und J. Schuster, Grüße aus Polen. Mehrperiodiger Fundplatz in der Gemarkung Rosow, Gemeinde Mescherin, Lkr. Uckermark
K. Schirmer, Ein Teich gibt seine Geheimnisse preis. Mehrperiodiger Opferplatz bei Sernow, Lkr. Teltow-Fläming

Mittelalter Neuzeit
Slawenzeit

J. Stark, Vom Hockergrab zu den Spätslawen. Neue Grabungen in Wustermark, Lkr. Havelland
U. Bauer, Wasser geschöpft seit 3000 Jahren. Bronzezeitlicher und mittelalterlicher Brunnenbau in Velten, Lkr. Oberhavel

Mittelalter
Neuzeit

M. Antowiak, G. Döhner und S. Büttner, Beeindruckend gute Holzerhaltung. Mittelalterliche Häuser auf der Fischerinsel in Berlin-Mitte
J.-M. Schiefelbein und A. Schimmitat, Dem Brunnen entrungen. Ein Sonderfund zu Füßen der Französischen Kirche in Berlin-Mitte
St. Muhr, Diesseits und jenseits des Grabens. Mittelalterliche und frühneuzeitliche Befunde in Nauen, Lkr. Havelland
K. Schirmer, In der zweiten Reihe. Ein Grundstück in der Altortslage Berlin-Biesdorf
K. Geßner und A. Dittrich, Im Herzen Cölln. Städtebauliche Entwicklung in der Scharrenstraße und Breiten Straße in Berlin-Mitte
M. Antkowiak, G. Döhner, J. Wnuk und S. Wadt, Über vierhundert Jahre belegt. Der Friedhof der Dorflage Stresow in Berlin-Spandau
C. M. Melisch, Holzrost der barocken Kirche. Die Rehabilitation des Architekten Grael am Petriplatz, Berlin-Mitte
B. Faensen und D. Rathert, Älteste Stadtbefestigung und „Ateliergemeinschaft Klosterstraße“. Ausgrabungen auf dem Gelände der „Aula“ von Berlin
O. Joumarin, Glitzernde Pracht. Zwei Springbrunnen am Leipziger Platz in Berlin-Mitte
T. Dressler, Baustoff für die Metropole. Zeugnisse der Ziegelindustrie in Klausdorf, Lkr. Teltow-Fläming
T. Dressler, Stadtbefestigung, Markthalle, Bürohaus. Überreste nach Transformationen in Berlin-Mitte
T. Dressler und D. Megel, So viel Schinkel wie möglich. Ausgrabungen auf dem Gelände der einstigen Bauakademie in Berlin-Mitte
M. Walter  und U. Wiegmann, Park im Dornröschenschlaf. Sondagen im ehemaligen Volkspark Wuhlheide, Berlin-Köpenick
T. Dressler und St. Muhr, Das Horn verschwindet. Rüstungsstandort am Zusammenfluss von Spree und Havel in Berlin-Spandau
T. Dressler, Absturz im Garten der Villa Bolle. Gutshof, Gewächshaus und Schlängelwege in Berlin-Köpenick
B. Faensen und D. Rathert, Zeitkapsel. Simon‘s Apotheke in der Spandauer Straße in Berlin-Mitte
K. Misterek, Archäologie der Moderne und ihr Potenzial. Forschungsprojekt auf dem Tempelhofer Feld
R. Bernbeck, S. Pollock und M. Hessari, Kollaboration und Widerstand. Archäologie im „Schulungslager“ Wustrau, Lkr. Ostprignitz-Ruppin
Th. Kersting und M. Wessels, Lagerstandort mit Aussagekraft. Funde vom Sebaldushof bei Treuenbrietzen, Lkr. Potsdam-Mittelmark
U. Wiegmann, Zeugnis des Scheiterns. Bauliche Reste von „Carinhall“ in der Schorfheide, Lkr. Uckermark
Th. Kersting, M. Otters und M. Goldmann, Bruchstücke ‘45. Funde zur Shoah aus dem KZ-Außenlager Lieberose, Lkr. Dahme-Spreewald
Th. Kersting, Stalagmarke, Stacheldraht und Stern. Sowjetische Kriegsgefangene vor und nach der Befreiung

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Grabungsfirmen und Institutionen


© 2014 - 2024 cmsGENIAL   3015        
Cookie-Richtlinie