ID: 41691   |  veröffentlicht am: 09.07.2021 15:45   |   Hits: 358      
Sie sind hier:   >>shoppublikationen.bldam-brandenburg.de >>Shop >>Arbeitsberichte zur Bodendenkmalpflege in Brandenburg >>Die kaiser- bis völkerwanderungszeitliche Siedlung Buschow 8, Lkr. Havelland


Die kaiser- bis völkerwanderungszeitliche Siedlung Buschow 8, Lkr. Havelland

Arbeitsberichte zur Bodendenkmalpflege in Brandenburg Heft 39:

Jens Greif, Brunnenbau und Wasserversorgung im Westen der Germania Magna, 2 Bände

Band 1 Text

Band 2 Kataloge und Tafeln

672 Seiten, Paperback
2 Klapptafeln, 4 Beilagen


39,55 €
inkl. 7% MwSt.

In den Warenkorb

Artikel-Nr.: SW10017

ISBN: 978-3-947219-06-3
Länge: 297cm
Breite: 210cm
Höhe: 50cm
Gewicht: 3150g



Produktbeschreibung

Erstmals gibt das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologische Landesmuseum eine Dissertation in zwei Bänden heraus. Der Verfasser widmet sich der römisch-kaiser- bis völkerwanderungszeitlichen Besiedlungsphase des mehrperiodigen Fundplatzes Buschow 8 im Havelland. Er arbeitet den Fundplatz komplett auf, wobei auch neolithische, bronzezeitliche und eisenzeitliche Befunde Berücksichtigung finden. Über die Vorlage und Interpretation der archäologischen Strukturen hinaus gibt die Arbeit einen erschöpfenden Überblick zur Forschungsgeschichte der römisch-kaiserzeitlichen und völkerwanderungszeitlichen Archäologie im Havelland.
Mit der erweiterten Forschungsfrage nach der Wasserversorgung und dem Brunnenbau in der Germania Magna leistet der Autor einen wichtigen Beitrag zur Archäologie der behandelten Epoche des 1.–5. Jhs. n. Chr. Er kontextualisiert bereits ausgewertete, bekannte Wasserentnahmestellen und setzt sie in Bezug zu synchronen Brunnenanlagen der Germania Magna. Greif zeichnet ein Bild der Bautechnik dieser Anlagen, kategorisiert und erfasst sämtliche Wasserversorgungsanlagen und Brunnen im ländlichen Raum der westlichen Germania Magna.


© 2014 - 2024 cmsGENIAL   3015        
Cookie-Richtlinie